❗️ Teste gratis Katzenfutter ❗️

Werbung

Sie retten eine Hündin vor der Straße. Zwei Tage später beschert sie ihnen einen MEGA-Wurf!

Staffordshire Bull Terrier dog-wow
© shutterstock

Die trächtige Hundedame Darla wäre im Oktober fast auf der Straße gelandet, weil ihre Familie in Ipswich (Großbritannien) ihr Haus  verlassen musste und sich nicht mehr um sie kümmern konnte. Da sie ihr das nicht antun wollte, hat sie die Staffordshire Bull Terrier Hündin in letzter Verzweiflung der Tierschutzorganisation Blue Cross anvertraut. 

von Gabriele Breyer , 13.03.2020

In der Tierrettungsstation unternehmen die Tierretter alles, um der hochträchtigen Hundedame zu helfen, sich einzugewöhnen und zu entspannen. Und zur großen Überraschung aller kommen zwei Tage nach ihrer Ankunft auch schon ihre Welpen. Ein vorhersehbarer Wurf zwar, aber eine doch unerwartete Anzahl von Welpen! Bringt die tapfere Hundemama da nicht tatsächlich zwölf gesunde Welpen zur Welt! Der größte Wurf, den es bei Blue Cross je gegeben hat!

Natürlich ist die frischgebackene Hundemama nach dieser Anstrengung erst einmal erschöpft und muss entsprechend aufgepäppelt werden. Auch hat sie nicht genügend Milch für all die hungrigen Hundemäulchen. Doch glücklicherweise bekommt sie Unterstützung von vielen freiwilligen Helfern, die die Kleinen zusätzlich mit Flaschenmilch versorgen.

Den zwölf Welpen - sechs Rüden und sechs Weibchen - sowie ihrer stolzen Hundemama geht es in der Zwischenzeit soweit gut. Doch nun ist es an der Zeit, Darla und ihrem Nachwuchs auch liebevolle Familien zu finden, bei denen sie das glückliche Hundeleben führen können, das sie verdienen. Wir wünschen ihnen alles Gute und drücken ihnen die Daumen! 

 

Animal charity is stunned as abandoned Staffie named Darla gives birth to TWELVE puppies just hours after being...

Posted by Daniel Ricky Fulton on Monday, November 25, 2019