Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Urlauber sehen riesigen Alaskan Malamute im Flieger: Auf dem Sitz daneben... (Video)

Ein ungewohnter Flugpassagier: ein Hund dog-wow
© In the Know Good News - Facebook

Der pelzige Schädel des Hundes ragt über die Sitzlehnen hinweg und ist weithin sichtbar. Ein ungewöhnlicher Anblick auf einem Flug und Tausende Internetnutzer sind begeistert.

von Stefanie Gräf

Am 21.08.20, 12:00 veröffentlicht

Entstanden ist das Video auf einem Flug der China Southern Airlines. Wie eine Statue sitzt der Alaskan Malamute auf seinem Sitz zwischen den anderen Fluggästen und ist ganz offensichtlich bemüht, nur ja nichts falsch zu machen. Dabei müsste er eigentlich in den Frachtraum, denn bei Flügen gelten normalerweise für Hunde strenge Regeln.

Treuer Begleiter

Die Story dahinter: Bei dem Alaskan Malamute handelt es sich um einen Assistenzhund, der seinen behinderten Halter begleiten darf, weil er diesem Sicherheit in der ungewohnten Situation gibt. 

 
Giant Alaskan Malamute spotted accompanying owner on a plane

A giant Alaskan Malamute was spotted accompanying owner on a plane in China 🐶

Posted by In The Know Good News on Tuesday, 27 August 2019

Doch damit eine Airline so etwas gestattet, benötigt ein Hund diverse Zertifikate und Bestätigungen. Denn nur speziell ausgebildete und trainierte Tiere werden zugelassen. In diesem Fall durfte der Hund übrigens sogar ohne Gebühren mitfliegen. 

Breite Zustimmung

Das faszinierende Filmdokument sorgte postwendend für Furore, nachdem es auf der chinesischen Social-Media-Plattform Weibo eingestellt worden war. Diverse Nutzer sind begeistert und betonen, dass sie gerne neben einem so wohlerzogenen Hund sitzen würden – denn der hätte so manchem Kleinkind einiges voraus.