Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Mitten im Unterricht geht die Tür auf. Neuer Mitschüler bringt Kinder zum Ausflippen!

Die Schulklasse hat einen neuen Mitschüler dog-wow
© Shutterstock

Als der neue Mitschüler hereinkommt, geht ein Strahlen über die Gesichter der Grundschüler. Dank einer ungewöhnlichen Idee der Schulleiterin sind die Grundschulkinder jetzt immer mit Feuereifer am Lernen.

von Stefanie Gräf

Am 20.12.19, 13:30 veröffentlicht

Grund für die neue Begeisterung der Kids an der Grundschule in Hofheim/Taunus ist Welpe „Sky“. Der dreieinhalb Monate alte Labrador gehört Schulleiterin Annika S., die ihn nun langsam und schonend zum Schulhund ausbildet.

Erstaunliche Effekte

Der niedliche Sky hat wahrscheinlich keine Ahnung, welche wichtige Aufgabe ihm zugedacht ist, bislang fühlt er sich einfach pudelwohl an seiner künftigen „Arbeitsstelle“. Sky macht die Kinder unendlich glücklich! 

Wamiz-Ratgeber: Schulhunde

Tatsächlich lassen sich durch diese Form der tiergestützten Pädagogik bereits jetzt schon zahlreiche positive Effekte feststellen. Denn die Anwesenheit von Sky sorgt für eine deutlich verbesserte Motivation und Konzentration der Grundschüler. Außerdem sinkt in seinem Dabeisein der Lärmpegel deutlich und auch der Umgang der Kinder miteinander hat sich verbessert.

Anlaufstelle für Sorgen und Nöte

Für die Lehrer eine echte Chance, denn so öffnen sich die Kids auch ihnen gegenüber mehr. Weil ein Kind seine Sorgen dem Hund ins Ohr flüsterte, kam etwa heraus, dass es täglich eine Stunde vor Schulbeginn auf dem Pausenhof alleine warten muss.

 
Azubi-Schulhund in Hofheim

Wer braucht auch so einen kleinen Sky im Büro???

Posted by RTL Hessen on Tuesday, November 19, 2019