Test: Welche Hunderasse passt zu dir?

Werbung

Zwei Lesben feiern ihre Hochzeit. Plötzlich stehlen die Brautjungfern ihnen die Show!

Das glückliche Brautpaar dog-happy
© Andee Krasinski - Facebook

Das Brautpaar Andee und Tina freut sich unfassbar auf seinen Hochzeitstag. Und er wird wirklich einmalig, denn die Brautjungfern haben eine ganz besondere Überraschung dabei.

von Stefanie Gräf , 21.11.2019

Für die meisten Menschen ist der Hochzeitstag der schönste Tag in ihrem Leben, deshalb soll auch alles perfekt und wunderschön sein. So auch bei dem lesbischen Paar Andee und Tina aus Plant City (USA). Und durch ihren ganz speziellen Hochzeitswunsch wird der Tag wirklich unvergesslich – auch für Tausende Facebook-Nutzer.

Diese Zeremonie wird anders

Das Brautpaar ist schrecklich aufgeregt, als es endlich zum Altar geht. Um sich zu beruhigen, hat die Braut einen kleinen Hund dabei. Dann geht plötzlich ein verblüfftes Raunen durch die Menge der Anwesenden – dann Lachen. Denn jede der hereinkommenden Brautjungfern trägt statt Blumensträußchen einen entzückenden lebendigen Welpen auf dem Arm

Insgesamt sind es zehn Stück, die offenbar aus einem Wurf stammen. Schlagartig wird aus der bislang ein wenig steifen Veranstaltung ein fröhliches Ereignis mit jeder Menge guter Laune. Die Welpen waren übrigens außerordentlich brav während der Trauung und haben keinen Mucks von sich gegeben. 

Sie können sich nicht trennen

Die Idee zu dem Ganzen kam Andee, die in einer Tages-Unterkunft für Hunde in Sarasota arbeitet. Sie telefonierte herum und erhielt die Zusage von „Nate's Honor Animal Rescue“ für ihre ungewöhnliche Idee. Zufälligerweise war hier nämlich gerade ein Wurf von zehn Welpen zur Welt gekommen. Ein toller Einfall mit Folgen: Denn nicht nur das Brautpaar hat seinen Welpen direkt adoptiert, sondern auch zwei Brautjungfern.