❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Kätzchen entdeckt einen Eimer voll Wasserbomben. Als es seine Krallen ausfährt ... (Video)

Untersuchung der Wasserbomben cat-happy
© halonoir0 - Youtube

Na, ob sich das Kätzchen das auch wirklich gut überlegt hat? Erst spielt es mit den Wasserbomben, doch dann platzt plötzlich einer der Ballons. Was dann passiert, ist kaum zu glauben!

von Stefanie Gräf

Am 12.11.19, 06:00 veröffentlicht, am 19.12.19, 16:14 aktualisiert

Spannende Wasserspiele

Vorsichtig beginnt sie, mit einer roten Wasserbombe zu spielen. Nimmt den kleinen Zipfel sogar in das Mäulchen und zupft energisch dran herum. Schließlich gelingt es ihr sogar, die Wasserbombe hochzuheben – ohne dass etwas passiert. Erst als das Katzenkind den Ballon mit einem Pfötchen antippt, macht es plötzlich „Platsch!“.

Wo versteckt sich die Bombe?

Ein Grund für Entsetzen? Fehlanzeige. Und die Zuseher kommen ab jetzt aus dem Lachen und Staunen nicht mehr heraus. Denn Baby Munchkin ist einfach komplett verblüfft und sucht im Eimer und drumherum, wo die tolle Wasserbombe geblieben ist.

Als die sich nicht wieder anfindet, sucht sich das Kätzchen ein anderes „Opfer“. Aber als dieser Ballon auch noch spritzt, ist es dann doch genug. Und die Samtpfote stolziert von dannen – auf der Suche nach neuen Abenteuern.