wamiz-v3_1

Werbung

Pitbull schleicht sich auf Zehenspitzen an: Als sie versteht, hat er sie schon über den Tisch gezogen!

Milton macht sich unsichtbar © Danielle Tholen - Facebook

Rüde Milton ist ein echt cleveres Kerlchen – und hat jede Menge Hunger. Was er tut, um etwas zu Essen zu ergattern, würde man ohne dieses sensationelle Video nicht glauben.

von Stefanie Gräf, 10.11.2019

Halterin Danielle T. ist völlig verblüfft, als ihr Pitbull Milton sich mit gerade einmal sieben Monaten einen echt pfiffigen Trick ausdenkt. Der junge Hund läuft auf den Zehenspitzen. Erst macht er das nur gelegentlich, doch inzwischen hat er den Samtpfoten-Gang perfektioniert.

Ein unsichtbarer Hund

Milton startet mit seinen Ausflügen meist auf dem flauschigen Teppichboden und sobald er auf Laminat oder Fliesen wechselt, geht er in den Ninja-Modus. Er geht ganz langsam und vorsichtig, setzt die Pfoten derart behutsam ab, dass der kleine „Tarnkappen-Bomber“ unhörbar ist. Zugleich vermeidet er dann den Blickkontakt mit Menschen. Erst wenn man ihn mit dem Namen ruft, läuft Milton wieder normal. Aber nur, um sofort wieder umzuschalten, wenn er sich wieder unsichtbar glaubt.

Der Grund: Vermutlich Appetit

Die besorgte Danielle fragt einen Tierarzt um Rat – doch Milton ist kerngesund. Seine Halterin vermutet, dass der Rüde den Trick entwickelt hat, um ungehört an Essen zu kommen. Und es macht ihm einfach Riesen-Spaß.