wamiz-v3_1

Werbung

Neunjähriger malt wunderschöne Tierbilder: Der Grund zerreißt uns das Herz

Junge mal Tierportraits © Instagram / pashaabramov1

Hinter dieser Geschichte stecken ein trauriger Verlust, ein großes Herz und eine unglaubliche Gabe.

von Aleksandra Pazik, 29.10.2019

Pavel Abramov aus Russland hat schon im Alter von neun Jahren eine wahre malerische Gabe. Seine Lieblingsmotive? Haustiere. Das besondere daran? Wenn er eines von ihnen malt, ist es im Auftrag ihrer Herrchen und im Austausch gegen Futter und Ausstattung für das einzige Tierheim in seiner Stadt, in dem hunderte von Hunden leben.

Der Junge startet mit seiner Mutter Ekaterina Bolshakova nach dem schmerzhaften Verlust ihres Hundes Barsik eine freiwillige und selbstlose Initiative namens „Kind paintbrush“. Eine Art Hommage an seinen geliebten Vierbeiner.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Pasha Abramov (@pashaabramov1) on

Um sich bekannt zu machen, gründet das Mutter-Sohn-Duo die Gruppe „Wozu ist ein kleiner Freiwilliger fähig?“ auf dem russischen sozialen Netzwerk VK. Die Beschreibung ist herzerwärmend:

„Es ist die Stimme eines kleinen Menschen, der nützlich sein und Gutes in die Welt bringen will, um andere zu inspirieren. Er will mit seinem Beispiel zeigen, dass auch ein kleiner Mensch eine große Hilfe sein kann, wenn er es wirklich will.“

Laut seiner Mutter engagiert sich ihr Sohn zu 100 %:

„Seine Tage sind minutengenau geplant, er will absolut alles tun, er hat einfach nicht genug Zeit.“
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Pasha Abramov (@pashaabramov1) on

Für Pavel ist es nicht genug, nur hervorragende Gemälde zu malen. Er hängt an seinen Modellen, kennt ihre Namen und übergibt seine Kunstwerke persönlich an die Besitzer der Tiere. Eine schöne Aktion, die nur in der Region bekannt sein könnte... aber die Bilder des jungen Künstlers haben die Grenzen Russlands überschritten, um in Spanien, Deutschland und wahrscheinlich bald auch in anderen Ländern verbreitet zu werden.

Der nächste Traum des jungen Pavel? Er möchte später Architekt werden, um ein noch größeres Tierheim zu bauen und noch mehr Tieren zu helfen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Pasha Abramov (@pashaabramov1) on