❗️ Neues Katzenfutter für Allergiker ❗️

Werbung

Kätzchen muss sterben: Auf seiner letzten Reise kommt es zu einem erschütternden Moment!

Kätzchen hält Hände von Haltern cat-sad
 

Ein ganz besonderes Foto rührt Menschen weltweit zu Tränen. Als der Kater seinen letzten Weg geht, erleben er und seine Halter einen besonders innigen Moment ihrer Freundschaft.

von Stefanie Gräf

Am 17.08.21, 05:30 veröffentlicht

Die Beziehung zu Tieren ist wie eine Freundschaft, die immer inniger wird. Der traurigste Moment ist dabei immer der, wenn man das geliebte Tier verabschieden muss.

So ging es 2016 auch Andrew B. mit seinem Kater Andrew. Das Kätzchen ist in die Jahre gekommen, wird krank. Zuletzt kann er sich kaum noch bewegen. Und als Kater Andrew schließlich sogar aufhört, jeden Tag zufrieden herum zu maunzen, da weiß Mensch Andrew: Es ist Zeit für den Abschied. 

Schweren Herzens macht er sich auf den Weg zum Tierarzt, um Andrew einschläfern zu lassen. Er will ihm Leiden ersparen. Auf dieser Fahrt kommt es zu der wunderbaren Geste, die uns alle zu Tränen rührt. Denn die ganze Zeit legt Kater Andrew seinem Menschen die Pfote in die Hand. Es wirkt so, als wollte er sagen: „Es ist ok“ – und seinem Halter für die vielen wunderbaren gemeinsamen Jahre danken.

Andrew B. postete das Foto bei Reddit und hunderte von Nutzern reagierten gerührt darauf.