Wamiz Logo

Werbung

Mitten im Schneesturm: Als sie sieht, was der Pick-up transportiert, stockt ihr der Atem

Hund auf Pick-up-Ladefläche
© Twitter

Dieses Foto sorgt im Internet für Entsetzen.

von Leonie Brinkmann , 16.11.2019

 

Die Fotos, die uns aus der kleinen Stadt Aurora im us-amerikanischen Bundesstaat Colorado erreichen, lassen uns das Blut in den Adern gefrieren. Bei außergewöhnlich niedrigen Temperaturen macht ein Hundehalter Entsetzliches.

Hund bei Schneesturm auf Ladefläche transportiert

Mitten in einem Schneesturm ist eine Frau mit ihrem Auto unterwegs, als sie in der Ferne einen Pick-up sieht, der durch das Wetter größtenteils von Schnee bedeckt ist. Beim Näherkommen stellt die Frau entsetzt fest, dass auf der Ladefläche des Fahrzeugs ein Hund liegt. Er ist von Schnee bedeckt und nicht angeleint.

Eine ziemlich gefährliche und ganz sicher keine angenehme Situation für den Hund, der völlig durchgefroren ist und bei jeder Gelegenheit herunterfallen könnte. Hunde im Auto zu transportieren sollte ganz anders aussehen!

Eine einfache Abmahnung als Strafe

Mithilfe des Hinweises und der Fotos der Frau sowie zahlreichen Anrufen bei der Polizei, kann der Mann schließlich gefunden werden. Er erhält eine Abmahnung und erklärt in einer öffentlichen Entschuldigung, dass er seinem Hund keinen Schaden zufügen wolle und so etwas nicht wieder vorkommen wird.