❗️ Wichtige Umfrage für Haustierhalter

Werbung

„Ein Teil von mir fehlt“: Paris Hilton greift zu drastischem Mittel

Paris Hilton dog-sad

Paris Hilton ist am Ende.

© parishilton/Instagram

Jeder, der schon mal in einer ähnlichen Lage war, wird die verzweifelte Hotelerbin verstehen. Nun setzt sie all ihre Hoffnung in eine letzte Maßnahme ...

von Leonie Brinkmann

Am veröffentlicht

 

Mitte September bricht die Welt von It-Girl Paris Hilton zusammen. Der Grund: Ihr geliebter Chihuahua Diamond Baby ist spurlos verschwunden. 

Seitdem hat sie Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, um den kleinen Vierbeiner wiederzufinden. Doch vergebens. 

„Wie eine Tochter für mich“

Wie Paris Hilton auf Instagram berichtet, war sie selbst bei einem Fotoshooting, als Diamond Baby verschwand. Sie geht davon aus, dass einer ihrer Umzugshelfer die Tür hat offen stehen lassen. 

„Diamond Baby ist mein Ein und Alles, wirklich wie eine Tochter für mich“, 

schreibt die Hotelerbin auf Instagram und bittet ihre Fans verzweifelt, bei der Suche zu helfen, denn bisher waren alle Maßnahmen erfolglos:

„Wir haben einen Tierdetektiv, einen Hundeflüsterer und einen Tierpsychologen engagiert und erwägen jetzt auch den Einsatz von Drohnen, die Hunde aufspüren können.“

Nun setzt sie große Hoffnung in die Suche mit den Drohnen, schließlich konnten so schon viele vermisste Hunde gefunden werden. Für denjenigen, der ihre geliebte Fellnase aufspürt, hat die 41-Jährige bereits eine „große Belohnung“ versprochen. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Paris Hilton (@parishilton)

Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren