wamiz-v3_1

Werbung

Tierhilfe mit herzzerreißendem Kätzchen-Post: Helft uns endlich!

Eine der Wolfsburger Katzen
© Tierhilfe Wolfsburg / Facebook

Der berührende Post der Tierhilfe Wolfsburg sorgt für viel Aufregung – bei Facebook und auch in der Realität. Denn hinter den drei Fotos mit den niedlichen Kätzchen steckt eine tieftraurige Wahrheit. 

von Stefanie Gräf, 09.10.2019

„Hallo Wolfsburg! Bilder wie meine sind dir sicherlich aus dem Ausland vertraut, aber weißt du was? Ich bin's ... eines der vielen Kätzchen aus deiner Innenstadt.“ 

So lautet eine der Bildunterschriften zu dem Post der Tierhilfe Wolfsburg. Dann wird emotional das Leben der abgebildeten Katze geschildert. Insgesamt sind Fotos und Geschichten von drei Samtpfoten zu sehen. Die Tierschutzorganisation wendet sich mit dem berührenden Post an die Öffentlichkeit, um auf ein brandaktuelles Problem aufmerksam zu machen – das traurige Leben verwilderter Straßenkatzen in unseren Städten.

Ein Riesen-Problem

Wolfsburg ist eine von Deutschlands Hochburgen in Sachen verwilderte Hauskatzen. Überall in der Innenstadt streunen sie herum – halbverhungert und teilweise sogar krank. Bilder, wie man sie sonst nur aus dem Ausland kennt.

Viele Wolfsburger wollen den Straßenkatzen durchaus helfen – bewirken mit ihrem Handeln aber genau das Gegenteil. So wird beispielsweise häufig Futter ausgelegt, damit die Tiere wenigstens genug Nahrung haben. Fatalerweise handelt es sich jedoch zumeist um unkastrierte Katzen; durch das Füttern bewirken die Tierfreunde deshalb vor allem, dass die sich weiter fortpflanzen und die Zahl der Streuner so stetig anwächst.

Was tun?

Das Anliegen der Tierschützer: Die Wolfsburger sollen sie dabei unterstützen, die verwilderten Kätzchen einzufangen, damit sie kastriert werden und medizinische Betreuung erhalten. Dies wird auch von der Stadt Wolfsburg mit einer ähnlichen Kampagne unterstützt. Den ganzen, berührenden Post der Tierhilfe können Sie hier nachlesen:

 

-Junk- Hallo Wolfsburg! Bilder wie meine sind dir sicherlich aus dem Ausland vertraut, aber weißt du was? Ich bin'...

Posted by Tierhilfe Wolfsburg on Saturday, October 5, 2019