Wamiz Logo

Werbung

Kätzchen aus Schrottpresse gerettet, doch ein anderer Fund macht alle wie gelähmt

Unglaublicher Fund in der Müllpresse © Shutterstock

Im letzten Moment können in Österreich zwei Kitten noch vor einem qualvollen Tod in der Müllpresse bewahrt werden. Aber dennoch stehen alle Mitarbeiter mit Tränen am Förderband.

von Stefanie Gräf, 08.10.2019

Noch immer sind die Angestellten einer Entsorgungsanlage in Amstetten (Niederösterreich) wie in Trance, sind unfähig zu begreifen, dass so etwas wirklich geschehen konnte. 

Alles scheint normal

Als der randvolle Container mit den weggeworfenen Kartonagen in der Entsorgungsanlage wird der Inhalt routinemäßig auf das Förderband der Müllpresse gekippt. Plötzlich purzelt etwas aus einem Karton heraus, fällt vom Förderband. Eine Mitarbeiterin stellt entsetzt fest: Es sind zwei Katzenbabys

Grausame Wahrheit

Bei der Suche nach dem Karton stellt sich heraus, dass sich eine komplette Katzenfamilie in dem Karton befand. Offenbar hat jemand die Mutter mit ihrem Nachwuchs in einen Karton getan und dann im Container entsorgt. Nur durch unglaubliches Glück fielen zwei der Kitten in allerletzter Sekunde heraus – für die anderen kam jede Hilfe zu spät

Die beiden Überlebenden wurden dem örtlichen Tierschutzverein übergeben. Dessen Leiterin, Christine Hausleitner, hat die schockierende Geschichte bei Facebook publik gemacht.

Zu einem ähnlichen Vorfall kam es im Mai bereits in einer Schrottpresse in Berlin, dieser ging allerdings glücklicher aus.