wamiz-v3_1

Werbung

Karel Gott: Seine letzte Nachricht mit Golden Retriever rührt zu Tränen

Karel Gott: Seine letzte Nachricht mit Golden Retriever rührt zu Tränen © Facebook

Karel Gott ist tot. Noch vor drei Wochen hatte er sich mit einer emotionalen Nachricht und einem Hundefoto an seine Fans gerichtet.

von Carina Petermann, 02.10.2019

Karel Gott sitzt auf einer Bank an einem Baum. Daneben liegt sein Golden Retriever auf der Wiese. Das war am 12. September, nur wenige Wochen vor seinem Tod.

Karel Gotts letzte Nachricht

In einer emotionalen Nachricht auf Tschechisch und auf Deutsch wendet sich der beliebte Schlagerstar und Hundefreund an seine Fans:

 „Ich wollte euch nicht mit meinen Problemen belästigen!"

Lange Zeit brodelte die Gerüchteküche. Karel Gott leide an Leukämie heißt es schon seit geraumer Zeit in tschechischen Medien. Um Spekulationen zu vermeiden, habe er sich dazu entschlossen, Anskunft über seinen Gesundheitszustand zu geben. Der Sänger bittet die Presse um die notwendige Privatsphäre. Er wolle sich während der ambulanten Behandlung im Kreise seiner geliebten Familie erholen.

Karel Gott mit Hund
Karel Gott mit seinem geliebten Hund
© Facebook Karel Gott

Karel Gott liebte seinen Golden Retriever

Karel Gott war ein großer Hundefreund. Im März 2019 nahm er an einem Fotoshooting einer tschechischen Assistenzhunde-Organisation in Karlín teil. Er kam gut gelaunt zum Fotoshooting und freute sich sehr mit der Assistenzhündin Miss Stella vor der Kamera zu stehen. Der Golden Retriever kam als kleiner Welpe aus dem -Zwinger aus Rumänien und wird momentan ausgebildet.

Karel Gott mit Hund
Karel Gott beim Fotoshooting mit Miss Stella© Aplausin