Test: Welche Hunderasse passt zu dir?

Werbung

Mann schickt süßes Hundevideo an Freundin, doch er hätte den Ton besser ausschalten sollen!

Ein Film über den eigenen Hund dog-happy
© Symbolbild Shutterstock

Er will seiner Freundin eine Freude machen und filmt ihren Hund, weil sie diesen niedlichen Blick besonders liebt. Hätte er bloß ein Foto gemacht! Denn so wird alles zu einem echten Desaster.

von Stefanie Gräf , 13.06.2020

 

Frauen lieben niedliche Tiervideos. Wenn der Hauptdarsteller dann noch das eigene Tier ist, bekommen sie postwendend Herzchenaugen. Weil Flynn aus Glasgow seine Rachel mit genau so einem Film überraschen will, lacht sich jetzt das halbe Internet schlapp über ihn. Denn irgendwie hat er vergessen, dass Videos auch Ton haben.

Ortstermin

Flynn ist nämlich quasi zur falschen Zeit am falschen Ort: Er filmt Rachels Hund in dem Moment, als er ihn streichelt. Unglücklicherweise sitzt der Mann dabei gerade ausgerechnet auf der Toilette! Und das ist manchmal mit Geräuschen verbunden…

Rachel staunt vermutlich nicht schlecht, als sie das Video von Flynn geschickt bekommt, denn die Töne im Hintergrund sind nicht zu überhören. Doch Glück für ihn: Rachel hat Humor. Anstatt Flynn den Laufpass zu geben, lädt sie den Film bei Twitter hoch und teilt ihn mit der ganzen Netzgemeinde.

Die liegt am Boden vor Lachen: Inzwischen wurde das Hundevideo schon 227.000 Mal gesehen und 8800 Mal geliked.