wamiz-v3_1

Werbung

Seltsame Schatten auf Felsen in Bretagne. Als sie verstehen, rufen sie die Seenotrettung!

Rettungsring an Reling © Instagram Marcello Appareil Photo

Auf der Halbinsel Renote im Nordwesten Frankreichs kommt es zu einer Rettung in allerletzter Sekunde.

von Leonie Brinkmann, 23.09.2019

Mitte September erhält die örtliche Feuerwehr in der Bretagne einen Notruf. Spaziergänger haben ein Pärchen und ihren Hund auf einem Felsen entdeckt. Diese waren offensichtlich von der Flut überrascht worden und saßen jetzt fest, ohne Möglichkeit, an Land zu kommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Chihoko (@surfacelibre) on

Von der Flut überrascht

Schnell kommt die Feuerwehr dem jungen Pärchen Mitte 20 mit der Küstenrettung zu Hilfe. Mit einem kleinen Rettungsboot bringen sie das erleichterte Paar und ihren Hund an Land.

Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Aber das junge Pärchen wird von nun an wohl immer ganz genau auf die Gezeiten achten!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Eckhard (@eckymeier) on

 

Auch interessant: