wamiz-v3_1

Werbung

Sie eilt zum Tierarzt: Bei ihren Worten wird ihm übel

Corgi © Instagram / munchkin_the_magnificent

Ein völlig untragbares Verhalten.

von Aleksandra Pazik, 22.09.2019

Munchkin ist ein bezaubernder 10-jähriger Corgi. Leider finden seine Besitzer ihn zu alt und beschließen, dass es an der Zeit für etwas Neues ist.

Schockierende Bitte

Als wäre es das Natürlichste auf der Welt, vereinbaren die Besitzer von Munchkin einen Termin mit dem Tierarzt und bitten ihn darum, ihren Hund einzuschläfern. Sie haben nicht einmal einen triftigen Grund, außer dass sie endlich einen Welpen adoptieren wollen.

Der Tierarzt schläfert den Vierbeiner selbstverständlich nicht ein und bringt ihn ins Tierheim A Home For Spot, damit er eine Familie findet und eine zweite Chance bekommt. Die Mitglieder des Tierheims posten seine Geschichte in den soziale Netzwerke und unzählige Leute erklären sich bereit, diesen großherzigen Hundesenioren zu adoptieren.

Ein neues Leben

Michele Padilla hat am Ende das Glück und darf Munchkin adoptieren. Dieser findet schnell einen Platz in seinem neuen Zuhause, wo er jeden Tag mit viel Liebe überhäuft wird. Michele bestätigen, dass der Hund absolut gesund ist.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Munchkin_the_Magnificent (@munchkin_the_magnificent) on