News :
wamiz-v3_1

Werbung

Markus Söder in Trauer: So emotional spricht er nach schmerzlichem Verlust

Markus Söder in schwarz-weiß
© Shutterstock

Der bayerische Ministerpräsident, der eigentlich eher durch laute Töne auffällt, gesteht nun gegenüber Journalisten, dass er noch viel Zeit zur Trauerbewältigung braucht.

von Tim Brinkhaus, 13.09.2019

Dass Boris Johnson einen Hund hat, weiß mittlerweile die ganze Welt.

Söder trauert um Fanny

Dass aber auch Bayerns Ministerpräsident ein großer Hunde-Liebhaber ist, wissen nur die wenigsten Deutschen. Doch nun ist eine seiner beiden Hündinnen im Alter von 12 Jahren gestorben. Bella ging Anfang September über die Regenbogenbrücke.

Der CSU-Chef hatte am Sonntag auf seinem Facebook-Account mit einem Foto den Tod seines Labradors veröffentlicht:

Eine traurige Nachricht: unsere Labradordame Fanny ist verstorben. 12 Jahre war sie im Herzen der Familie. Wir werden sie sehr vermissen.
 

Eine traurige Nachricht: unsere Labradordame Fanny ist verstorben. 12 Jahre war sie im Herzen der Familie. Wir werden sie sehr vermissen. Foto: Karina Palzer

Posted by Markus Söder on Sunday, September 8, 2019

Trauer um Hund braucht Zeit

Bayerns Ministerpräsident will sich vorerst keinen neuen Hund zulegen. Gegenüber Antenne Bayern spricht er ganz offen über seinen Schmerz:

„Wir brauchen jetzt noch eine ganze Menge Zeit, um das irgendwie zu verdauen.“

Er sei zwar oft zu Besuch in Tierheimen und sehe dort viele mitreißende Tier-Schicksale. Aber er ist jetzt noch nicht bereit für ein neues Tier.

Söders Familie hat noch eine zweite Hündin namens Bella. Sie soll sehr unter dem Verlust von Fanny leiden.

Wir wünschen der Familie alles Gute und viel Trost!

 

Mein Hund Bella ist unser jüngstes Familienmitglied ... 🐶

Posted by Markus Söder on Friday, July 28, 2017