Wamiz Logo

Werbung

Kleiner Junge fährt mit Dreirad auf Pitbull zu. Alle halten den Atem an!

Pitbull und Kind
© YouTube

Die Begegnung kann uns allen etwas lernen...

von Anna Katharina Müller , 04.12.2019

Obwohl Pitbulls von vielen Menschen fälschlicherweise immer noch als gefährliche und unberechenbare Hunde angesehen werden, haben sie auch eine unschuldige und charmante Seite. Der Beweis dafür ist einmal mehr ein Video auf YouTube.

Das Video zeigt Somsong, einen zweijährigen Pitbull. Er steht einem Kind gegenüber, das auf einem bunten Dreirad sitzt. Das Fahrzeug kann sogar Lieder abspielen und es spielt gerade das Schlaflied 'Twinkle twinkle little star'.

Im Takt der Musik

Als der Hund das Lied hört, reagiert er überraschend. Er bewegt seinen Kopf von einer Seite zur anderen im Takt der Musik. Der Hund weckt große Neugierde beim Kind und bei den anwesenden Erwachsenen. 

Obwohl die Bilder schon im März in der kambodschanischen Stadt Nom Pen aufgenommen wurden, ist das Video immer noch sehr beliebt im Netz und geht um die Welt.

Er ist der netteste und freundlichste Hund der Welt. Wir haben ihn aufgenommen, weil er als Welpe verlassen wurde

Das sagt Woraphan, Somsongs Besitzer, laut dem YouTube-Kanal Viral Press.

Einen Pitbull adoptieren

Anders als viele Menschen immer noch glauben, sind Pitbulls nicht gefährlicher als andere Hunde auch. Pitbulls, die in Tierheimen landen, haben es oft aufgrund der Vorurteile viel schwerer, adoptiert zu werden. Aber auch diese Hunde verdienen eine zweite Chance.

 

Ganz gleich wie süß dieses Video ist: Wir warnen eindringlich davor, Babys und Kleinkinder unbeaufsichtigt mit Hunden (ganz gleich welcher Größe oder Rasse) allein zu lassen. Auch freundliche und sanfte Hunde können negativ reagieren, wenn Kinder beim Spielen zu grob werden oder die Warnsignale des Tieres nicht deuten können.