❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Beim ersten Tanz des Brautpaares macht ihr Labrador ihnen eine wunderschöne Überraschung

Seth und Nicole rechnen nicht mit der Überraschung, die ihnen ihre Hündin Eva beim ersten Tanz macht.

von Aleksandra Pazik

Am 11.04.20, 20:00 veröffentlicht

Hündin Eva ist immer mit dabei

Als Seth und Nicole Funden heiraten, wundert es keinen der Gäste, dass ihre Labrador-Hündin Eva sowohl bei der Zeremonie als auch beim Empfang dabei ist. Der Vierbeiner folgt seinen Besitzern auf Schritt und Tritt und diese nehmen Eva im Alltag überll hin mit, wenn sie können.

Hunderasse: Labrador

Doch auch wenn sie die Hündin so oft wie möglich in ihren Tagesablauf integrieren, hatten sie nicht vorgesehen, sie in einem wichtigen Moment der Hochzeit einzubeziehen: dem ersten Tanz als verheiratetes Ehepaar. Aber Eva hat eigene Pläne!

Hund tanzt spontan mit

Als sie ihre Familie auf der Tanzfläche sieht, will sie sofort ein Teil dieses schönen Moments sein. Sie macht einen Sprung nach vorne, stellt sich auf ihre Hinterpfoten und streckt ihre Vorderpfoten zu Seth und Nicole aus. So tanzen sie zu dritt, Pfote in Hand.

Seth und Nicole freuen sich riesig über diese Überraschung. Die Hündin spielt schließlich eine wichtige Rolle im Leben des Paares. Warum sollte sie also nicht an diesem symbolischen Moment teilnehmen?