News :
wamiz-v3_1

Werbung

Auto hält mitten im Nirgendwo: Als sich die Tür öffnet, beginnt ein Kampf ums Überleben

Frau setzt Tiere aus
© Youtube / ABC Action News

Ein schrecklicher Anblick.

von Aleksandra Pazik, 07.09.2019

Dieser Fall aus den USA klingt zunächst wie jede andere traurige Tierheim-Geschichte auch: In Florida sucht eine Frau ein Tierheim auf, um dort ihre Haustiere zurückzulassen. Kein ungewöhnliches Bild für die Mitarbeiter, vor allem nicht im Sommer. Und doch läuft nichts so wie sonst: Denn diese Frau will elf Tiere abgeben! Zehn Katzen und einen alten Hund.

Da es im Tierheim jedoch nicht genug Platz für den kleinen Privatzoo gibt, muss die Frau die Tiere wieder mitnehmen und fährt in ihrem Auto davon.

Doch sie fährt nicht lange…

Markerschütterndes Überwachungsvideo

Denn die Frau denkt gar nicht daran, die Tiere zu behalten. Stattdessen setzt sie sie aus. Die Überwachungskamera filmt die ganze Szene: das Auto, das anhält; die Tiere, die ausgesetzt werden; und die Frau, die weiterfährt, als wäre nie etwas gewesen.

Da in dem Moment niemand zur Stelle ist, um die Tiere einzufangen, laufen sie weg und verschanzen sich in der Nähe. Erst nach einigen Tagen können die Retter alle einsammeln. Die Frau wird seitdem gesucht, um für ihre Tat zur Verantwortung gezogen zu werden.