News :
wamiz-v3_1

Werbung

Panne beim Hundefrisör: Frauchen von Goldendoodle schäumt über vor Wut!

Graziella und ihre Lola
© Privat

Sie gönnt ihrem Hund einen Besuch beim Hundefrisör. Doch als sie ihn wieder abholen will, traut sie ihren Augen nicht. Der Inhaber behauptet, dass man sie nur glücklich machen wollte.

von Stefanie Gräf, 27.08.2019

Über Geschmäcker darf man bekanntlich nicht streiten, aber was diesem armen Hund passiert ist, das lässt einen fassungslos zurück. Graziella aus Lake Worth Beach in Florida findet, dass ihr Goldendoodle Lola mal wieder einen Besuch beim Hundefrisör vertragen kann – das Fell etwas kürzen, die Krallen schneiden, Zähne säubern. Nichts Dramatisches.

Also bringt sie ihre Lola zum Pflegetag in einen nahegelegenen Hundesalon und macht sich einen entspannten Nachmittag. Als Graziella ihre Hündin nach neun Stunden Verwöhnprogramm wieder abholen will, trifft sie beinahe der Schlag. Lola sieht aus wie ein Clown!

Farb-Fiasko

Sie hat pink gefärbte Schlappohren und jemand hat ihr mit grüner Farbe dicke Augenbrauen verpasst. Darunter ist zu sehen, dass das Fell abgeschnitten wurde. Der Bauch ist rot und entzündet. Aber was nicht gemacht wurde, sind Krallen und Zähne.

Graziella stellt das Team umgehend zur Rede und erfährt Unglaubliches. Angeblich wollte man sie mit der Farbe nur glücklich machen, gesteht aber ein, dass man die Frau vielleicht vorher besser hätte fragen sollen. Die Zähne habe sich das Tier einfach nicht machen lassen und den Bauch habe es sich schlicht und ergreifend die ganze Zeit abgeleckt.

Die Hundebesitzerin ist stocksauer auf das Spa-Team, das Lola so verschandelt hat. Trotz wiederholter Wäschen hat sie die Farbe bislang nicht rausbekommen aus dem Fell.