News :
wamiz-v3_1

Werbung

Heidi Klum: Passagiere perplex, als sie ihr „Hündchen" zu Gesicht bekommen (Video)

Heidi Klum: Passagiere perplex, als sie ihr „Hündchen" zu Gesicht bekommen (Video)
© Youtube

Die Flitterwochen mit Ehemann Tom vorbei, doch die Model-Mama sorgt in Los Angeles erneut für Schlagzeilen.

von Carina Petermann, 23.08.2019

Heidi Klum liebt Hunde sehr - so sehr, dass ihr Hund Scotty Anfang des Jahres sogar mit unter die Bettdecke durfte.

Heidis XXL-Hund

Video-Aufnahmen zeigen das Topmodel nun am Flughafen von Los Angeles nach dem Urlaub. Zwar ist Tom diesmal nicht dabei, aber dennoch ist sie nicht alleine. Denn die 46-Jährige präsentiert stolz ihren süßen Welpen. Dabei handelt es sich um einen wirklich großen Hund. Gegenüber einem Journalisten stellt sie klar:

„Das ist ein Irischer Wolfshund. Er ist erst fünf Monate alt. Er ist eigentlich noch ein Welpe.“ 

Der graue Hund geht Heidi fast bis zum Becken und scheint sich noch etwas an ihr glamouröses Leben gewöhnen zu müssen. Erst braucht er eine kleine Streichel-Einheit, dann wird er von Heidi behutsam, aber etwas unsanft ins Auto gehievt. ​

Irische Wolfshunde können abschreckend wirken

Der Irische Wolfshund ist ein äußerst treuer und liebevoller Hund. Wie viele Windhunde ist er seinen Menschen sehr nahe und beschützt sie. Er ist kein Gebietsverteidiger, kann aber sehr abschreckend auf Leute wirken, die seinen Haltern zu nahe kommen. Kein Wunder also, dass die anderen Gäste am Flughafen erst einmal verduzt sind. Vielleicht liegt es aber auch an ihrem Knast-Look?

Der Vierbeiner ist jedenfalls geduldig, kinderfreundlich und lässt sich trotz seiner beeindruckenden Größe perfekt in das Familienleben mit Tom integrieren.