wamiz-v3_1

Werbung

Bei Burger King: Als sie sehen, was sich auf dem Dach herumtreibt, stoßen sie einen spitzen Schrei aus

Luchs auf dem Dach © Facebook / Stratham N.H. Police Department

Den Gästen eines Fast Food Restaurants in den USA bot sich kürzlich beim Essen ein spektakulärer Anblick.

von Gabriele Breyer, 19.08.2019

Als Matt Callahan vom Stratham Police Department in New Hampshire auf Patrouille ein Kätzchen über einen Parkplatz laufen sieht, hält er an, steigt aus und versucht, die kleine Samtpfote einzufangen, um sie in Sicherheit zu bringen. Doch das Kätzchen ist scheuer als gedacht, läuft davon und erklimmt das Dach eines benachbarten Burger King Restaurants. 

Eine notwendige Sicherheitsmaßnahme

Doch ist der kleine Ausreißer da auf dem Dach überhaupt ein Kätzchen? Angesichts der Haarpinsel an den Ohrspitzen kommen dem Polizisten Zweifel auf... Tatsächlich entpuppt sich die kleine Samtpfote als junger Rotluchs! Matt ruft die zuständigen Wildtierspezialisten an, um ihm zu helfen, das Tier zu bergen, ohne die Kunden des Burger King Restaurants unnötig in Gefahr zu bringen.

Der Luchs ist gesund und wird wieder ausgewildert

Auf dem Dach gelingt es den Spezialisten, das Tier einzufangen und in eine Transportkiste zu sperren. Es wird zunächst einmal in ein Wildtiergehege gebracht, dort untersucht und schlussendlich wieder ausgewildert, da es keinerlei Auffälligkeiten oder Gesundheitsprobleme zu haben scheint.