News :
wamiz-v3_1

Werbung

Twitch-Star: Sein Kätzchen findet seinen Livestream zum... (Video)

Plötzlich bricht der Stream ab
© Wamiz

Er ist gerade wieder unterwegs auf Twitch, um bei einer Runde Live-Gaming zu entspannen. Doch was seine Katze dann tut, wirft ihn völlig aus der Bahn. 

von Stefanie Gräf, 01.08.2019

Dass Katzen höchst eigenwillige Tiere sind, das ist hinreichend bekannt. Doch manchmal schaffen sie es dennoch, selbst hartgesottene Fans der Samtpfoten zu überraschen.

Katze im Anmarsch

So geschehen bei dem beliebten Twitch-Streamer JadedBlue, der gerade eine Partie „Escape from Tarkov“ zockt. Bei Twitch handelt es sich um einen Online-Streaming-Dienst für Games, aber es gibt ebenfalls Videospiel- und E-Sport-Infos und die Nutzer können eigene Kanäle erstellen.

Im Fall von JadedBlue steuert der Kampf gegen Computergegner und KI gerade seinem Höhepunkt entgegen, da nähert sich seine Katze. Erst einmal nicht ungewöhnlich, denn die Samtpfoten sind bekannt dafür, dass sie sich gerne mal auf die Tastatur legen oder den Schoß des Nutzers für ein kleines Schläfchen in Anspruch nehmen.

Deshalb beachtet der Gamer seine Hausgenossin zunächst nicht. Doch diese Katze hat ganz was anderes im Sinn. Aber erst als sie vor JadedBlue auf dem Tisch steht, direkt neben dem PC, wird er auf sie aufmerksam und mustert sie kritisch. Im Clip ist sogar zu hören, dass er die Katze sogar noch fragt, was mit ihr los ist.

Und dann wird der Bildschirm schlagartig schwarz. Der Stream ist offline.

Die bittere Wahrheit

Beim Grund weiß man nicht, ob man lachen oder weinen soll: Denn die Katze hat sich übergeben - direkt auf den Computer! Und zwar so heftig, dass der Rechner einen Kurzschluss erleidet und dadurch prompt abstürzt. Ergebnis: Totalschaden. Nur SSD und HDD sind noch funktionsfähig. 

Ein Foto, das JadedBlue im Anschluss bei Twitter postet, zeigt das komplette Ausmaß des Desasters. Die gute Nachricht: Der Katze geht es wieder gut.