wamiz-v3_1

Werbung

1000 Katzen in Haus und Garten: Amerikanerin trifft eine radikale Entscheidung

haus 1000 katzen © Facebook / The Cat House On The Kings.com

Da fehlen einem die Worte.

von Aleksandra Pazik, 31.07.2019

Die Geschichte der Catlady beginnt vor zwei Jahren. Die 67-jährige Tierliebhaberin Lynea Lattanzio trifft eine große Entscheidung.

Schockierende Entscheidung

Lynea hat ein riesiges Haus mit über 390 m². Eines Tages beschließt sie aus diesem Haus auszuziehen und daraus einen Zufluchtsort für Katzen zu machen. Sie selbst zieht in ein einfaches Wohnmobil! Sie erzählt BarcroftTV:

„Ich hatte ein großes Haus mit fünf Zimmern, einem Pool und einem unglaublichen Ausblick auf die Stadt. Aber ich habe alles den Katzen überlassen, damit sie sich frei bewegen können. Jetzt lebe ich in einem Mobilhaus in meinem Garten.“

Die Frau aus Kaliforninen leitet heute das Cat House On The Kings, das größte Tierheim des Landes ohne Käfige. Mittlerweile leben dort 1.000 kleine Fellnasen!

Frau mit großem Herz

Lynea kümmert sich jeden Tag mit mehrere Freiwilligen um die zahlreichen Katzen und Kätzchen im Haus. Selbstverständlich nur so lange, bis die Tiere in einer neuen Familie untergebracht werden können

Lynea beginnt bereits 1992, sich um Katzen zu kümmern, indem sie 15 Kätzchen in Not bei sich aufnimmt. Da sie mehr als genug Platz hat, beschließt sie, die Tiere zu pflegen!

Was kann man da mehr sagen, als dass manche Menschen das Herz auf dem rechten Fleck haben und bereit sind, Opfer zu bringen, um Tieren zu helfen. Hier unten sehen Sie eine Führung durch das Katzentierheim.