wamiz-v3_1

Werbung

Hund soll nur kurz pinkeln gehen und macht aus Versehen etwas vollkommen Sensationelles

Hund rennt Marathon © Facebook / Elkmont's Hound Dog Half

Eigentlich will Frauchen ihren Hund nur kurz vor die Tür lassen, um sein Geschäft zu verrichten - doch damit, was stattdessen passiert, hätte sie niemals gerechnet...

von Carina Petermann, 29.07.2019

Als die US-Amerikanerin April Hamlin ihre zweijährige Bloodhound-Hündin Ludivine kurz vor die Türe lässt, damit diese ihr kleines Geschäft verrichten kann, ahnt sie nicht, dass ihre Hundedame andere Pläne hat: Kurzerhand entscheidet sich der Vierbeiner nämlich dazu, an einem Halbmarathon teilzunehmen.

Ludivine rennt beim Elkmont Trackless Halbmarathon in Alabama mit und belegt am Ende sogar den siebten Platz. Und das, obwohl sie laut Zeugenberichten nebenbei noch gemütlich ein paar Hasen gejagt und zwischendurch auch immer wieder mal zum Schnüffeln am Straßenrand stehen geblieben sein soll.

 

Nach einer halben Stunde sei die sportliche Hündin schließlich am Ziel angekommen und habe ihr Frauchen durch die zufällige Aktion mächtig stolz gemacht, wie April gegenüber Inside Edition erklärt:

„Eigentlich ist sie super faul und deshalb kann ich echt nicht glauben, dass sie einen Halbmarathon gelaufen ist.”

Erst habe die US-Amerikanerin befürchtet, ihre Hündin könnte den Läufern im Weg sein oder anderweitig die Strecke behindern, doch Ludivine rennt stattdessen kräftig mit. Als die Hündin schließlich im Ziel ankommt, hängt ihr zwar die Zunge bis zu den Knien - doch kurze Zeit später auch die verdiente Goldmedaille um den Hals.