News :
wamiz-v3_1

Werbung

Seltsame Geräusche aus der Unterwelt: Sie rufen sofort die 112!

Feuerwehrmann an Gullideckel
© wz.de

Für die Feuerwehr im Krefelder Stadtteil Hüls kommt es zu einem ungewöhnlichen Einsatz, als die Einsatzkräfte zu einem Kanal gerufen werden...

von Carina Petermann, 26.07.2019

Als die Feuerwehrmänner beim Einsatzort ankommen, staunen sie nicht schlecht: Eine Katze hat sich in die Hülser Unterwelt verirrt und schafft es alleine nicht mehr ans Tageslicht.

Die Einsatzkräfte öffnen mehrere Zugänge zum Kanalsystem, um so beste Voraussetzungen zu schaffen, das Tier nach draußen locken zu können. 

Allerdings gelingt es nicht auf Anhieb, das verängstigte und zitternde Tier aus dem Untergrund zu locken, also muss die Feuerwehr zu härteren Mitteln greifen. Erst als der Feuerwehrschlauch und somit Wasser zum Einsatz kommt, traut sich das wasserscheue Kätzchen ans Tageslicht. Schließlich kann die Katze zwar nass, aber wohlbehalten von einem der Feuerwehrleute in Empfang genommen werden. Wer für den Feuerwehreinsatz aufkommt, ist nicht bekannt. In den meisten Fällen trifft es jedoch den Halter.

 

Ungewöhnlicher Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr: Eine Katze hatte sich in der Hülser Unterwelt verirrt.

Posted by WZ - Westdeutsche Zeitung on Thursday, July 18, 2019