❗️ Wichtige Umfrage für Haustierhalter

Werbung

Weil mit dem Bein etwas nicht stimmt: Herrchen tut Unfassbares mit seinem Welpen

Welpe dog-angry

Die Tat macht fassungslos.

© The Cotswolds Dogs & Cats Home / Facebook

Die Frage, die sich alle stellen und niemand beantworten kann: Wurde Winnie so geboren oder hat man ihr das angetan?

von Leonie Brinkmann

Am veröffentlicht

 

Schaut man diesem kleinen Lebewesen in die Augen, kann man sich nicht vorstellen, wie man übers Herz bringt, was Winnies Halter getan hat. 

Gerade einmal acht Wochen ist das Welpenmädchen alt, als es von einem Fußgänger im englischen Gloucester in einer Mülltonne gefunden wird. 

Womit hat Winnie das verdient?

Dass das zarte Wesen sofort Hilfe braucht, steht fest und in der Notaufnahme beim Tierarzt stellt sich kurz darauf auch heraus, warum Hündin Winnie dieses üble Schicksal ereilt hat.

Die kleine Maus leidet an einer Ellenbogenluxation, sprich ihr Vorderbeinchen ist schief angewachsen, weswegen ihr das Laufen Schwierigkeiten bereitet.

Eine Mitarbeiterin der Tierschutzorganisation Coswolds Dogs & Cats Home erklärt gegenüber der britischen Zeitung The Mirror:

„Wir können nichts anderes tun, als ihr Bein zu entfernen und sie mit Physiotherapie und möglicher Hydrotheraphie zu rehabilitieren.“

Spenden für Winnies Operation

Da Winnie noch so klein ist, wollen die Tierexperten noch drei Wochen mit der OP warten, dann hoffen sie, kann sich die kleine Hündin an ein Leben auf drei Beinchen gewöhnen. 

Um die Operation für die kleine Maus zu bezahlen, sammelt die Organisation aktuell Spenden, denn günstig wird die Behandlung nicht. Das wusste offenbar auch ihr früherer Halter. 

 

💔 POOR PUPPY FOUND DUMPED IN A BIN 💔 Meet the tiny 8-week-old Cocker Spaniel, Winnie. Winnie was found dumped in a bin...

Posted by The Cotswolds Dogs & Cats Home - CDCH on Tuesday, September 6, 2022
Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren