wamiz-v3_1

Werbung

Ganz Italien erschüttert nach dem Tod eines wahren Nationalhelden

Scott im Einsatz
© Facebook / Giovanni Bozzano

Er war der Held vieler Rettungsaktionen, der Golden Retriever Scott. Nach dem schweren Erdbeben in Amatrice vor drei Jahren rettete er zahlreiche Menschenleben. Nun ist der zu den Rettungshunden des ligurischen Bevölkerungsschutzes gehörende Scott in den Armen seines Ausbilders verstorben.

von Stefanie Gräf, 15.07.2019

Scott wurde 13 Jahre alt und war einer der vierbeinigen Helden der Katastrophe von Amatrice. Am Morgen des 4. Juli machte sich der Golden Retriever auf die letzte Reise über die Regenbogenbrücke. Er gehörte zur Rettungshundestaffel aus Ligurien, die von seinem Ausbilder Giovanni Bozzano aus Albenga (bei Genua) geleitet wird. Nicht einmal 90 Tage war der kleine Scott alt, als er für seine besondere Aufgabe ausgewählt wurde. Die Lizenz als Rettungshund erhielt er im Jahr 2009.

 

Mancuso Cristina ma che capelli avevi?

Posted by Giovanni Bozzano on Thursday, May 1, 2014

Der Held von Amatrice

Im August 2016 erschütterte ein schweres Erdbeben die Stadt Amatrice (Provinz Latium). Gemeinsam mit einigen vierbeinigen Kollegen und dem Hundeführer Bozzano war Scott vor Ort, um Menschen, die unter den Trümmern gefangen waren, ausfindig zu machen. Es war das erste Mal, dass Scott bei so etwa dabei war, aber er verstand sofort den Ernst der Lage und machte seine Sache großartig: Er fand ein unter den Trümmern begrabenes Paar und alarmierte mit seinem Gebell seine menschlichen Kollegen. 

Giovanni Bozzano, sein Hundeführer, sagte dazu: „An diesem 25. August arbeiteten wir ununterbrochen von 7 bis 19 Uhr. Scott war immer an meiner Seite, obwohl die Hunde bei einem echten Einsatz normalerweise nur wenige Minuten auf der Suche sind, um eine Überlastung zu vermeiden. Scott hat viele Menschen unter den Trümmern identifiziert und an diesem Tag sehr geholfen.“

Nach seiner „Pensionierung“ lebte Scott noch zwei Jahre in der Obhut seines Menschen. Als er nun über die Regenbogenbrücke ging, veröffentlichte Bozzano einen Post, um sich von ihm zu verabschieden - und viele sandten Beleidsbekundungen und schöne Worte für den tapferen Scott: Wir stellen uns vor, dass er auf der anderen Seite glücklich mit dem Schwanz wedelt.

 

Ciao "Cumpà", ciao compagno, amico, confidente, ciao Scott, con te ho passato tutti i momenti più importanti della...

Posted by Giovanni Bozzano on Thursday, July 4, 2019