News :
wamiz-v3_1

Werbung

Vera Int-Veen: Todesdrama um beste Freundin

Vera Int-Veen
© Gala

Sie hinterlässt eine ganz große Lücke im Leben der beliebten Moderatorin.

von Tim Brinkhaus, 12.07.2019

Der Verlust eines Hundes ist oft schlimmer als der eines geliebten Menschen. Diese Erfahrung muss momentan auch Schwiegertochter gesucht-Moderatorin Vera machen, die in einem sehr emotionalen Facebook-Post ihre Fans über den Verlust ihrer Hündin Emma informiert.

In einem Instagram-Video zeigt die trauernde 51-Jährige die schönsten Momente aus dem Leben mit ihrer Golden Retriever-Dame und fasst Emmas Charakter in sieben Worten zusammen:

„Wasserratte, Vielfraß, Kuscheltierchen, Nervensäge, liebstes Engelchen, Sensibelchen und Kämpferin!"

Emma wurde 15 Jahre alt und hat laut eigenen Angaben bis zum letzten Moment gekämpft. Ihr erster Hund war Lotte, sie war ebenfalls ein Golden Retriever. Lotte war bereits zwei Jahre alt, als ihr zweiter Hund Emma zur Familie kam. Emma und Lottes Mütter waren Schwestern und kamen vom selben Züchter. Lotte starb mit 13. 

Vera und ihre Lebenspartnerin wollen sich nun erst einmal zurückziehen. Wir wünschen ihnen alles Liebe und viel Trost für die anstehende Zeit der Trauer um ihre Hündin

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Vera Int-Veen (@vera_intveen) on