Wamiz Logo

Werbung

Bombe geplatzt: Nach eigenem Baby will Meghan jetzt adoptieren!

Meghan und Harry planen Adoption © Shutterstock

Die Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry war ein Traum. Doch was wird die Queen zu dieser neuen Aktion sagen? Ist sie womöglich „not amused“ von der geplanten Adoption? 

von Stefanie Gräf, 10.07.2019

Für Meghan und Prinz Harry ist es eine ganz neue Erfahrung, Eltern zu sein – jedenfalls wenn es um ihren kleinen Sohn Archie geht. Denn in Bezug auf Hunde sind sie bereits echte Profis: Aktuell wohnen zwei bei ihnen – der von Meghan gerettete Beagle Guy sowie ein 2018 von Meghan und Harry gemeinsam adoptierter Labrador

Eine Leidenschaft für gerettete Hunde

Meghan übernahm vor kurzem die königliche Schirmherrschaft über die britische Tierschutzorganisation Mayhew.  Bei einem Besuch kurz vor Archies Geburt machte sie eine Tour durch das Zentrum und bedauerte es, dass sie keine weiteren Hunde aufnehmen können – zumindest nicht bis das Baby da ist.

 

https://www.hellomagazine.com/royalty/2017122444999/meghan-markle-dog-treated-broken-legs/

Posted by Prince Harry and Rachel Meghan Fans. on Sunday, December 24, 2017

Wie kommen ihre pelzigen Babies mit dem menschlichen Nachwuchs klar?

Obwohl nicht genau bekannt ist, wie es tatsächlich im Hause der royalen Familie zugeht, so weiß man, dass sowohl Beagle als auch Labradore tolle Familienhunde sind und wunderbar mit Kindern klarkommen. Und die hundeerfahrene Meghan hat sicher im Vorfeld mit ihnen geübt, sodass Hunde und Baby bestens miteinander auskommen.

Spielgefährte für Archie: Meghan plant, einen weiteren Hund zu adoptieren

Jetzt ist bekannt geworden, dass Meghan Archie gerne so früh wie möglich seinen eigenen Hund schenken will. Nach seiner Taufe werden sie und Harry daher Tierheime in der Nähe von Windsor besuchen, um einen vierbeinigen Freund für Archie zu finden.

Tierheimhunde liegen dem königlichen Paar besonders am Herzen, deshalb ziehen sie es vor, einen weiteren Vierbeiner zu adoptieren, anstatt einen Welpen zu kaufen. Meghan wünscht sich einen Hund, der zusammen mit Archie aufwächst. Sie hofft, dass zwischen den beiden eine ebenso enge Verbindung entsteht, wie zwischen ihr und ihren Hunden.

Was die Queen, die Corgis liebt, zu dem Vorhaben denkt, ist bislang nicht bekannt...

 

https://www.thesun.co.uk/news/9457555/meghan-markle-prince-harry-archie-adopt-rescue-dog/ Archie will love a dog.

Posted by Prince Harry and Rachel Meghan Fans. on Sunday, July 7, 2019