wamiz-v3_1

Werbung

Vom Schicksal gebeutelter Hund: Turbulente Achterbahnfahrt geht zuende

Hund Samson mit Waschbär © Facebook / Retscheider Hof

Sein Schicksal hat letzte Woche alle bewegt, nun wendet sich für den zwölfjährigen Rüden Samson alles zum Guten: Der über Nacht im Tierheim abgegebene Hunde-Senior hat blitzschnell ein neues Zuhause gefunden.

von Nina Brandtner, 08.07.2019

Es ist eine emotionale Meldung, die das Tierheim Andernach aus Rheinland-Pfalz am vergangenen Donnerstag auf seiner Facebook-Seite teilt: Ein verzweifelter, alter Hund wird vor einer Woche im Tierheim abgegeben, sein Halter ist kurz zuvor verstorben. Der tragische Geschichte über Vierbeiner Samson trifft Hundeliebhaber mitten ins Herz und wird über 13.000 Mal geteilt - so oft, dass sie zahlreiche Tierfreunde erreicht, die helfen wollen.

 

Unter ihnen sind auch die Betreiber des Retscheider Hofes, einer Wildtierauffangstation in Bad Honnef. Sie bieten Samson ein neues Zuhause, in dem er seinen Lebensabend genießen kann und alles bekommt, was ein Hund im Alter braucht. Ganz alleine ist er dabei nicht: Wie Fotos seiner neuen Halter zeigen, genießt der Rüde die Gesellschaft von Waschbären, Katzen und Co.

 

Das Tierheim Andernach freut sich sehr über die schnelle Vermittlung des alten Rüden, vor allem, weil tierische Senioren meist deutlich schwerer ein neues Zuhause finden. Für Samson aber waren so viele Anrufe und Nachrichten eingegangen, dass die Tierheimmitarbeiter die Flut an Anfragen nicht bewältigen konnte, wie sie auf Facebook schreiben:

„P.S.: Sorry an alle, die evtl. keinen Rückruf erhalten haben, es war wirklich der Wahnsinn, wir kamen einfach nicht mehr nach.”

Auch Wamiz wünscht Samson alles Gute in seiner neuen Familie.

 

Samson hat ein Zuhause gefunden!!!! Unser Telefon steht seit vorgestern nicht mehr still, das E-mail-fach explodiert...

Posted by Tierheim Andernach on Saturday, July 6, 2019