News :
wamiz-v3_1

Werbung

Schon wieder: Heidi Klum bringt Hundefreunde mit Video auf die Palme

Heidi
© Gala

Ex-Topmodel Heidi Klum ist vielen Hundehaltern schon seit einiger Zeit ein Dorn im Auge. Und jetzt gehen sie wieder auf die Barrikaden, Grund für die entsetzten Reaktionen ist ein neues Video. Einer der Hauptdarsteller: Wieder mal Mischling Scotty.

von Stefanie Gräf, 05.07.2019

Hundehaltung in der Kritik

Heidi Klum ist ein begeisterter Hundenarr, ganze drei Stück nennt sie inzwischen ihr Eigen. Doch das ist nicht das Problem. Vielmehr ecken ihre Erziehungsmethoden an und geraten immer wieder in die Kritik. Der Grund: Ihre Hunde dürfen alles in der heimischen Villa in den Staaten. 

Eine besondere Rolle spielt offenbar der Mischling Scotty – er ist eigentlich immer dabei. Und alles wird sorgfältig dokumentiert und über Heidis Instagram-Account verbreitet.

Erst vor wenigen Tagen kursierten Bilder im Netz, die zeigten, dass Scotty auch auf Reisen mit im Bett schlafen darf. Hygiene? Rücksichtnahme auf andere Hotelgäste? Kein Thema für das ehemalige Supermodel.

Der neue Aufreger

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Heidi Klum (@heidiklum) on

Jetzt kursiert ein neues Video im Netz und löst wieder einmal einen Sturm der Entrüstung aus. Für einige Hundehalter grenzt das Gezeigte sogar an Tierquälerei, denn niemand dürfe einem Tier ohne „vernünftigen Grund“ Schmerzen oder Schaden zufügen. 

Was ist zu sehen?

Heidi hat ihre Tochter Lou Sulola Samuel von hinten dabei gefilmt, wie sie gerade mit Mischling Scotty Gassi geht. Das Mädchen offensichtlich auf Rollschuhen, der Hund trottet langsam neben ihr her. Doch dann wird klar: Heidis Tochter lässt sich von Scotty sanft ziehen.

Der Stein des Anstoßes ist nicht die Tatsache, dass der Rüde das Mädchen zieht – das gravierende Problem für einige Hundehalter ist etwas anderes. Die Leine ist nämlich nur an einem normalen, dünnen Halsband befestigt und eben nicht an einem speziellen Zuggeschirr. Allerdings hängt sie immer wieder locker durch.

Warum kein spezielles Zuggeschirr?

Kommt Zug auf ein Halsband, so werden darunter befindliche Organe gequetscht, etwa die Schilddrüse, der Kehlkopf oder die Luftröhre. Außerdem kann der Augeninnendruck stark ansteigen. Dadurch können Verletzungen entstehen. Deshalb ist es besser, ein Zuggeschirr zu benutzen, bei dem die Kräfte gleichmäßiger und schonender verteilt werden. 

Bislang hat Heidi Klum sich zu den Vorwürfen noch nicht weiter geäußert.