News :
wamiz-v3_1

Werbung

Mann stellt Karton Windeln ab. Der Inhalt ist wirklich grausam!

Mann stellt Karton ab
© Project Purr Animal Rescue

Die Bösartigkeit mancher Menschen kennt wirklich keine Grenzen.

von Anna Katharina Müller, 08.07.2019

Diese Bilder werden von einer Sicherheitskamera aufgenommen. Jetzt versuchen die Behörden, den Mann zu finden, der eine Katze in einem Windelkarton ausgesetzt hat. 

Woher kommt das Miauen?

Eine Frau aus der Nachbarschaft schlägt Alarm, als sie ein Miauen hört, aber sie kann zuerst nicht sagen, woher das Geräusch kommt. Sie sucht überall nach dem Tier, das Hilfe zu brauchen scheint. Sie kann es aber nirgends entdecken. Verzweifelt ruft sie sogar das nahe gelegene Tierheim an, um zu fragen, ob die Geräusche von dort kommen.

Groß angelegte Suchaktion

Freiwillige Helfer beginnen daraufhin, die Gegend abzusuchen, aber alle Mühe scheint vergebens. Das Miauen kommt aus dem Nichts. Die Freiwilligen vergrößern daraufhin ihren Suchradius und sehen einen Karton mit Windeln, der dort liegen gelassen wurde. Zuerst bemerken sie den Karton gar nicht - es scheint unmöglich, dass die Katze da drin sein könnte. Aber als sie sich nähern und den Karton öffnen, entdecken sie entsetzt, dass sich tatsächlich ein Kätzchen im Inneren befindet. 

Ein notwendiger Besuch beim Tierarzt

Die kleine Katze hat große Angst. Sie ist viele Stunden eingesperrt gewesen und hatte nicht einmal eine Decke, um sich vor der Kälte zu schützen. Die Freiwilligen bringen das Tier sofort zum Veterinär. Der Mediziner untersucht die kleine Katze, die auf den Namen Bing getauft wird. Das erst wenige Wochen alte Kätzchen ist sehr dünn und hatte eine Wurminfektion, wodurch das Kätzchen Haarausfall bekommen hat.

Nach der Behandlung nimmt die Tierschutzorganisation Proyecto Purr Animal Rescue das Tier zu sich und schon kurze Zeit später ist es gesund genug für eine Adoption.

Der Täter hat wohl nicht damit gerechnet, dass er auf Video aufgenommen wurde. Die Polizei versucht nun mithilfe der Aufnahmen, den Mann zu finden und ihn seiner gerechten Strafe zuzuführen.

Hier ist das niedliche Video, in dem Bing mit seinem Kumpel im Tierheim spielt:

 

Bing, the kitten rescued after he was left in a box, is doing well in his foster home. Here he is playing with his foster brother Bowtie, who is a former Project Purr rescue ❤️

Posted by Project Purr Animal Rescue Adoptable Cats and Kittens on Friday, January 4, 2019