News :
wamiz-v3_1

Werbung

Skandal: Herrchen bekommt saftige Geldstrafe, als sein Hund stirbt!

Große Aufregung um den alten Henry
© leonoahappa - Instagram

Es sollte der allerletzte Spaziergang eines totkranken Hundes werden. Jetzt ist er über die Regenbrücke und sein Herrchen muss tief in die Tasche greifen!

von Stefanie Gräf, 03.07.2019

Der 10 Jahre alte englische Schäferhund Henry hat nicht mehr lange zu leben. Deshalb soll er an seinen letzten Tagen noch ein paar besonders schöne Stunden verbringen dürfen. Für den kleinen Ausflug ans Meer setzt Frank Ward seinen durch Arthritis verkrüppelten Henry in einen speziell dafür umkonstruierten Kinderwagen. Und kurz nachdem er die Zeit mit seinem Herrchen verbringen durfte, muss der Hund tatsächlich über die Regenbogenbrücke gehen.

Doch vom 1. Mai bis 30. September ist der Strand von Cleveleys, wie viele an der britischen Küste, für Hunde gesperrt. Ward ist aber zuversichtlich, dass Henry im Kinderwagen bleibt und es insofern nicht zu Problemen kommt. Er geht mit ihm sofort zum Strand hinunter. Unglücklicherweise gerät der Kinderwagen bald in eine Sanddüne und kommt zu Fall. Dabei stürzt Henry heraus – direkt auf den Sand, wo er liegen bleibt. Laut Metro News sieht sich Ward plötzlich einem lokalen Polizisten gegenüber.

Ein schöner Tag zum Sterben

Der Beamte erteilt dem 73-Jährigen prompt eine Geldstrafe von 100 Pfund (umgerechnet ca. 115 Euro) wegen Verstoßes gegen das Hundeverbot. Ward hielt dem entgegen, dass sein Hund ja nicht gehen könne und sich im Kinderwagen befunden hätte. Hiervon lässt sich der Beamte aber nicht umstimmen und die Geldstrafe bleibt bestehen.

Wards Freundin Sue schreibt daraufhin ans Rathaus, um gegen die Entscheidung Berufung einzulegen. Zunächst erhält sie nur die knappe Antwort, dass die Geldstrafe gezahlt werden muss. Nachdem dann aber die Öffentlichkeit von dem Fall erfahren hat und Sue dem Rat gemeinsam mit dem Betrag eine Bescheinigung über die Einäscherung des Hundes schickt – kommt es zu einem Einlenken. Nach einer Prüfung der Angelegenheit wird die Geldstrafe schließlich aufgehoben.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Noah 노아짱 (@leonoahappa) on