wamiz-v3_1

Werbung

Gelähmter Hund soll eingeschläfert werden, doch dann geschieht etwas Wunderbares

Lazarus unterwegs © Facebook - L'Oasi del Randagio

Lazzaro hatte es nicht leicht in seinem Leben: Er wurde so oft misshandelt, das er für immer gelähmt sein wird. Das hat ihm aber nicht den Lebensmut genommen und dank der Liebe freiwilliger Tierretter kann er heute endlich wieder laufen. 

von Stefanie Gräf, 07.07.2019

Eine bewegende Geschichte mit einem echten Helden: Lazzaro. Das ist die italienische Form von Lazarus und bezeichnet eine bekannte Person aus der Bibel: ein Mann, der von den Toten wiederauferweckt wurde. Und kein Name könnte besser zu diesem unglücklichen großen Hund aus Sizilien passen. Denn er ist praktisch schon einmal gestorben – denn man hat ihn unter fürchterlichsten Umständen aufgefunden. Auf einer Klippe am Meer, gefesselt und in einen schwarzen Sack gestopft. Das ist auch der Grund für den Verlust seiner Beine. Doch nun hat sein Leben eine bessere Wendung genommen.

Die Geschichte von Lazarus

Der zum sicheren Tod verurteilte Lazarus erhält eine zweite Chance durch Freiwilligen der Tierschutzorganisation L'Oasi del Randagio in Mascali in der Provinz Catania. Eigentlich wider besseren Wissens, denn alle denken anfangs, es wäre besser ihn einzuschläfern. Aber Lazarus zeigt einen unbändigen Lebenswillen und sucht nach Futter und Streicheleinheiten. Er erweist sich als unglaublich intelligent und willensstark und macht sich verständlich, wenn er hungrig oder durstig ist oder wenn er im Schlafen unter sich gemacht hat.

Ein Hoffnungsschimmer

Die freiwilligen Helfer der Tierschutzrettung kümmern sich rund um die Uhr um Lazarus, drehen ihn außerdem alle drei Stunden, damit er sich nicht noch mehr wundliegt (einige Stellen sind so schwer, dass sie per Laser behandelt werden müssen). Alle bedauern bereits, dass Lazarus trotz aller Fürsorge und trotz seines Lebensmutes nie wieder würde gehen können.

Sie wissen, dass das unmöglich ist – aber dennoch wollen sie einen Versuch wagen. 

Sie probieren, ob er mit Hilfe eines Wagens wieder stehen und laufen kann. Es dauert Monate und es ist eine Menge harter Arbeit, bei der Lazarus durch Cody unterstützt und ermutigt wird. Cody ist eine vierbeinige Krankenschwester des Roten Kreuzes, die immer an seiner Seite ist. Die Freiwilligen Helfer nehmen den entscheidenden Moment in einem Video auf, das alle bewegt. 

 

Questo video è stato girato qualche giorno fa. L’abbiamo postato nei commenti di altri video. Ho notato che non tutti lo avete visto. Quindi lo pubblico per tutti voi che seguite il vostro e nostro Lazzaro.

Posted by L'Oasi Del Randagio on Tuesday, June 18, 2019