News :
wamiz-v3_1

Werbung

Autistischer Junge trifft auf gerettete Hündin. Dann geschieht ein Wunder!

Autistisches Kind und Hund
© Youtube / Xena The Warrior Puppy

Jonny Hickey ist ein autistischer kleiner Junge, der mit seiner Umgebung nur schwer Kontakt aufnehmen und kommunizieren kann. Er fühlt sich nur in der eigenen Familie wohl. Anderen Leuten gegenüber bleibt er verschlossen und schweigt.

von Gabriele Breyer, 27.06.2019

Xena, eine Kämpfernatur

Als Chrissy Kaczinsky, die Gründerin von Canine Caravan Rescue, Xena zum ersten Mal begegnet, ist die arme kleine Hündin halb tot. Sie nimmt sie zu sich nach Hause, doch denkt nicht, dass sie die Nacht überstehen wird. Doch bei Xena siegt der Wille zu überleben. Sie ist eine Kämpfernatur und eine Überlebenskünstlerin.

Dank intensiver Pflege, viel Liebe und viel Geduld gelingt es der Hündin, wieder auf die Beine zu kommen. Es grenzt an ein Wunder!

Da kommt Linda, der Mutter von Jonny, die wunderbare Rettung der Kämpferhündin Xena zu Ohren. Nach schon verschiedenen gescheiterten Therapien und auch Hundetherapien will sie es darauf ankommen lassen und organisiert ein Treffen. Dieser Entschluss sorgt für eine entscheidende Wende in Jonnys Entwicklung und ist für Xena der Beginn eines neuen Lebens.

Junge und Hündin sind unzertrennlich

Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick. Die Familie beschließt, die Hündin zu adoptieren. Bei der Nachhausefahrt sitzt sie auf Jonnys Schoß und bedeckt ihn mit nassen Hundeküssen. Vom ersten Augenblick an, sind die beiden unzertrennlich.

Seit diesem Tag ist der kleine Junge nicht mehr wiederzuerkennen. Er hat auf einmal Selbstvertrauen und ist zu Dingen fähig, die bisher unvorstellbar für ihn waren. Jonny und seine Familie haben Xena gerettet, doch Xena hat auch Jonny gerettet.

Eine wunderbare Geschichte, die fast so klingt wie ein Märchen!