wamiz-v3_1

Werbung

60 Hunde in Kinosesseln: „Pets 2” feiert ungewöhnliche Premiere

Wamiz Premiere Pets2 © Universal

Es war ein ganz besonderes Leckerli für Kinofans und Hundefreunde: Knapp eine Woche vor dem deutschen Kinostart des Animationsfilms „Pets 2” bat Wamiz in Partnerschaft mit Universal zu einer Premiere der etwas anderen Art ins Kino. Gemeinsam mit Herrchen und Frauchen durften sich bei der Vorstellung auch 60 Hunde in den Kinosessel räkeln und die Haustier-Komödie genießen.

von Nina Brandtner, 19.06.2019

Bereits der erste Film über das geheime Leben unserer Haustiere, „Pets”, war 2016 in Deutschland ein echter Kassenschlager. Für den Start des zweiten Teils bot die Produktionsfirma Universal in Zusammenarbeit mit Wamiz den Fans nun ein einzigartiges Erlebnis. Bei der Frankreich-Premiere in einem Pariser Kino am Mittwochabend waren nicht nur zweibeinige Kinofreunde geladen, auch Vierbeiner durften mit in den Saal. Insgesamt 60 Vierbeiner, viele davon kleine Berühmtheiten auf Instagram, verfolgten die Abenteuer ihrer animierten Artgenossen auf der großen Leinwand.

 
Tierische Premiere von "Pets 2"

Ein Kinoabend der Extraklasse 🤩🐶🐰🐱 In Zusammenarbeit mit Universal lud Wamiz 60 Hunde samt Herrchen zu einer tierischen Premiere von "Pets 2" ins Kino ein ⭐️🍿🎥

Posted by Wamiz - Hunde und Katzen on Friday, June 21, 2019

 

Die Ehrengäste der Veranstaltung sorgten für eine große Überraschung: Denn wenn die „Pets”-Filme, die im Französischen „Comme des bêtes” heißen, auch computeranimiert sind, nahmen sich die Macher dennoch reale Vierbeiner zum Vorbild für ihre Film-Helden. Als eben diese Hunde, Katzen und Hasen vors Publikum traten, erkannten die „Pets”-Fans sofort, für welche Filmcharaktere die Vierbeiner Modell gestanden hatten.

Tierische Vorbilder für Pets2
Diese Fellnasen waren die lebenden Vorbilder für die computeranimierten Helden aus Pets 2© Universal

Dass bei so viel tierischer Energie auch während der Vorstellung das eine oder andere Bellen durch den Saal hallte, war wohl unvermeidbar. Insgesamt aber waren die Fellnasen wohl derart auf das Geschehen im Film fokussiert, dass auch große und kleine Zweibeiner die Vorstellung des frechen und witzigen Streifens genießen konnten. Nervennahrung für Herrchen und Frauchen gab es in Form von Popcorn, detailgetreu serviert in kleinen Hundeschalen. Deutlich mehr Augen hatten die Vierbeiner allerdings für die Leckerli-Bar von Wamiz, die jeden pelzigen Besucher mit dem richtigen Kino-Snack versorgte.

Croquette Bar von Wamiz
An der Leckerli-Bar von Wamiz gab es für die vierbeinigen Besucher die besten Kino-Snacks© Universal

Der deutsche Kinostart für „Pets 2” ist am 27. Juni 2019. Bis dahin gibt es hier noch einmal den Trailer: