News :
wamiz-v3_1

Werbung

Er wartet darauf, seinen Hund wegzugeben: Als Mitarbeiter sein Gesicht sehen, sind sie entsetzt

Hund hat Angst
© Facebook / Urgent Dogs and Cats of Miami

Dieses Foto ist einfach entsetzlich...

von Aleksandra Pazik, 23.06.2019

Sein Haustier wegzugeben ist keine Kleinigkeit und sollte jedem gewissenhaften Haustierhalter ans Herz gehen. Ein Vorfall im Tierheim von Miami-Dade schockiert die Freiwilligen besonders und wir können genau nachvollziehen, warum.

Ein grausames Zurücklassen

Der zweijährige Hund Gordon wird von seinem Besitzer ins Tierheim gebracht, um dort gelassen zu werden. Sein Halter leidet aber keineswegs, ganz im Gegenteil.

Auf dem Foto, das die freiwilligen Mitarbeiter des Tierheims machen, sieht man den verängstigten Hund. Sein Besitzer hält ihn in einer sehr ungemütlichen Position und scheint diese Szene auch noch komisch zu finden.

Gordon wird gehalten
Er kann sich offenbar das Lachen nicht verkneifen: Gordons Halter ist am rechten Bildrand zu sehen© Urgent Dogs and Cats of Miami
Ein schockierender Kontrast: auf der einen Seite der verängstigte Hund, auf der anderen der lächelnde Besitzer.

Dieses traurige Foto beweist aber, dass Gordo überall besser aufgehoben ist als in seinem alten Zuhause. Der Vierbeiner wird schon kurze Zeit nach der Veröffentlichung des Fotos adoptiert.

Wir wünschen ihm nur das Beste!