News :
wamiz-v3_1

Werbung

Polizei nimmt Prostituierte fest: Aber ein anderes Detail schockiert die Beamten noch viel mehr!

Prostituierte hat Chihuahua mit Ohrringen
© Symbolbild / Shutterstock

Sie glauben nicht, was sie sehen, als sie die kleine Hündin der Prostituierten zu Gesicht bekommen.

von Aleksandra Pazik, 31.05.2019

Vor etwa einer Woche wird eine Frau in der Nähe von Paris wegen Prostitution festgenommen. Die Festnahme verläuft sehr ruhig, da die Frau keine Probleme macht und problemlos kooperiert.

Eine eitle Hündin?

Als die Frau verhaftet wird, bittet sie die Beamten allerdings, ihren Chihuahua mitnehmen zu dürfen, da die kleine Hündin sonst ganz allein zu Hause ist. Sie habe niemanden, der sich um sie kümmern könnte. Als sie den Chihuahua zu Gesicht bekommen, trauen die Beamten ihren Augen nicht:

Die Hündin hat gepiercte Ohren und trägt Ohrringe!

Die Beamten sind entsetzt und stellen die Frau zur Rede. Diese antwortet nur, dass die Hündin keine Schmerzen hatte. Für sie ist das Ganze völlig normal, ihr Vierbeiner sehe so eben noch süßer aus.

Nach einer mehrstündigen Befragung wird die Frau letztendlich wieder frei gelassen und darf auch ihre Hündin mitnehmen. Die Begegnung werden die Polizisten allerdings nicht so schnell vergessen.