wamiz-v3_1

Werbung

Einsamer Hund an Tankstelle: Als er sieht, was auf seinem Halsband steht, ändert sich alles

Hund an der Tankstelle © Facebook

Auf dieses seltsame Treffen ist Tyler Wilson nicht vorbereitet.

von Anna Katharina Müller, 08.06.2019

Als der junge Amerikaner einen streunenden Hund an einer Tankstelle in der Nähe seines Hauses in Kentucky entdeckt, ist er besorgt um das arme, verlorene Tier. Er fragt sich, ob der Hund ausgesetzt wurde und ob er verletzt ist.

Da er den Hund bereits mehrmals in den vergangenen Tagen gesehen hat, beschließt Tyler Wilson, ein Foto von ihm zu machen und damit nach seinen Besitzern zu suchen. Nachdem er die Fotos gemacht hat, entscheidet er sich dafür, sich dem Hund zu nähern. Er will den Hund mitnehmen und ihn so lange bei sich behalten, bis er seine Besitzer gefunden hat.

Eine Botschaft auf dem Halsband

Tyler Wilson nähert sich dem Hund, der zu seiner Überraschung nicht wegläuft. Ganz im Gegenteil, er beginnt, sich an seinen neuen Freund zu kuscheln und geht sogar so weit, dass er sich von Tyler den Bauch kraulen lässt. Dieses Verhalten überrascht den Mann sehr.

Beim Streicheln entdeckt Tyler, dass etwas auf dem Halsband des Hundes geschrieben steht und was er liest, ändert einfach alles:

„Mein Name ist Dew. Ich habe mich nicht verlaufen. Ich wandere gerne herum. Sag mir, dass ich nach Hause gehen soll.“

Offensichtlich ist Dew nicht ausgesetzt worden, sondern ist es gewohnt, durch die Stadt zu streifen. Tyler beschließt, noch ein wenig Zeit mit dem Labrador Retriever zu verbringen, bevor er ihn nach Hause schickt.

Nachricht an Hundeplakette
„Ich habe mich nicht verlaufen”, heißt es auf der Plakette an Dews Halsband.© Facebook / DewsAdventures

Ein glücklicher Hund

Zu Hause recherchiert Tyler im Internet und erkennt schnell, dass Dew ein lokaler Star in seiner Stadt ist, wo er herumläuft, um Menschen zu treffen. Schon in jungen Jahren hat Dew einen starken Hang zum Ausreißen. Zuerst sind seine Besitzer besorgt, dann passen sie sich aber an. Sie beschließen, Dew das tun zu lassen, was er am liebsten tut: herumlaufen.

Für Dew ist jeder Tag ein neues Abenteuer und eine Gelegenheit, neue Freunde kennenzulernen, seien es Menschen, Katzen oder Hunde.

 

#DewsAdventures

Posted by Dew's Adventures on Sunday, September 3, 2017