News :
wamiz-v3_1

Werbung

Tierarzt reibt sich die Augen. Was hat die Katze da bloß verschluckt?

Röntgenaufnahme von Katze
© Shutterstock

Einfach unglaublich! So etwas sieht man auch als Tierarzt nicht jeden Tag...

von Aleksandra Pazik Datum der Veröffentlichung 20.05.2019

Jessica und Ayden Goodwin-Jones bringen ihre Katze Bella zur Vorsorge zum Tierarzt. Dieser hat keine Ahnung, was ihn an diesem Tag erwartet.

Es ist ein Kuli!

Beim Tierarzt angekommen hat die Fellnase die grandiose Idee, vor den Augen ihrer Besitzer und des Arztes einen Kuli zu verschlucken. Der Tierarzt röntgt das Tier umgehend und kann nicht glauben, was er auf den Aufnahmen sieht: der Kuli ist noch völlig ganz. So etwas passiert ihm zum ersten Mal.

Der Tierarzt entscheidet sich für eine sofortige Operation. Diese verläuft zwar sehr gut, aber Bella muss sich noch eine Weile erholen.

Nach der OP testen die Ärzte den Kuli und welch Überraschung: Er funktioniert immer noch einwandfrei! Bellas Besitzer werden jetzt sicher genauer darauf achten, was ihr Vierbeiner frisst! Diese Geschichte hätte schließlich auch schlecht ausgehen können…