News :
wamiz-v3_1

Werbung

Frau will nervigen Hund gegen iPhone tauschen, doch es verläuft nicht wie geplant

Welpe Austausch
© Brightside Farm Sanctuary

Es ist kaum zu glauben, aber Situationen wie diese erlebt Emma Haswell häufiger. Einigen Leuten sollte man wirklich verbieten, Haustiere zu halten!

von Aleksandra Pazik, 16.05.2019

Eine Freundin von Emma Haswell, der Gründerin des Brightside Farm Sanctuary, entdeckt auf Facebook eine Anzeige, in der ein Welpe gegen ein iPhone zum Tausch angeboten wird.

Haswell ist diese Art von Anzeigen gewöhnt und daher nicht überrascht. Doch dann sieht sie, dass der Welpe erst 14 Wochen alt ist. Sie schlägt ihrer Freundin vor, den Hund abzuholen, damit ihre Organisation sich um ihn kümmern und eine neue Familie für den Vierbeiner suchen kann.

Diese verliert keine Zeit und meldet sich auf die Anzeige, um so zu tun als wolle die den Hund kaufen. Sie gibt der Frau einen Geldbetrag, jedoch weniger als deh Preis für ein neues iPhone.

Ein neues Leben für Possum

Als Possum endlich in Sicherheit ist, beginnt Haswell eine Pflegefamilie zu suchen, in der die Hündin bleiben kann, bis sie ein richtiges Zuhause findet. Da der Vierbeiner sterilisiert und gechippt ist, findet sich schnell eine Familie, die sich sofort in die süße Schnauze verliebt.

Heute ist Possum wieder überglücklich. Sie vergöttert den kleinen Jungen, bei dem sie lebt, und ihre neue Familie würde sich für nichts auf der Welt umtauschen!