News :
wamiz-v3_1

Werbung

Rentner bekommt Welpen geschenkt, doch plötzlich kommt die schlimme Vergangenheit wieder hoch

Weinender Mann und Welpe
© YouTube

Das Ehepaar Miguel und Ada Rojas ist vom Schicksal geprägt. Ihre Geschichte sorgt für Gänsehaut.

von Gabriele Breyer, 20.05.2019

Die beide an die 90 Jahre alten Eheleute mussten hilflos mitansehen, wie ihr geliebter Chihuahua bei einer Rauferei ums Leben kam. Nach diesem tragischen Unglück mussten beide ins Krankenhaus, um sich erst einmal wieder physisch und psychisch von ihrem Schock erholen zu können.

Ein wunderbares Geschenk

Die traurige Geschichte kam natürlich im Fernsehen und hat sich auch in den sozialen Netzwerken im Nu verbreitet. Ein Mann war vom traurigen Schicksal des älteren Ehepaars so berührt, dass er beschlossen hat, Miguel und Ada ein Geschenk zu machen.

Und was für ein Geschenk!

Es gelingt ihm, ihnen einen Chihuahua-Welpen zu beschaffen und mit dem Tierheim die Adoptionskosten zu arrangieren. Ada und ihr Mann sind zu Tränen gerührt. Ihr Chihuahua war ihr Ein und Alles, ein vollwertiges Mitglied der Familie. Für sie ist ein Leben ohne Hund undenkbar. Den Welpen hat ihnen ihre Tochter überreichen dürfen.

Ein ergreifender Moment! 

Die beiden sind überglücklich, wieder einen Hund in ihrem Leben zu haben. Und weinen... Aber diesmal vor Freude! Und eines steht fest. Sie werden ihren kleinen Chihuahua nicht mehr auf der Straße Gassi führen. So ein Drama wollen sie nicht noch einmal mitansehen müssen.

Im nachfolgenden Video können Sie die rührende Geschichte miterleben.