News :
wamiz-v3_1

Werbung

Sie adoptiert einen Hund. Kurze Zeit später fällt sie aus allen Wolken!

Riesiges Fellknäuel
© Instagram

Die Verwandlung dieses Tieres ist wirklich spektakulär.

von Anna Katharina Müller, 18.05.2019

Als Yumna Saloojee einen bezaubernden Malamute-Welpen aus Alaska adoptiert, ist Tydus noch ein winziges Fellknäuel. Der Welpe wächst aber sehr schnell. Er wächst und wächst und wächst... Bis er geradezu gigantische Ausmaße annimmt.

Ein XXL-Hund

Im Alter von zweieinhalb Jahren wiegt Tydus bereits 54 Kilo. Wenn Yumna Saloojee mit Tydus spazieren geht, bleibt das Duo nicht unbemerkt. Denn Tydus ist nicht nur schön, sondern auch so groß, dass er alle Blicke auf sich zieht. Er ist ein echter Star in der Nachbarschaft.

„Jedes Mal, wenn wir spazieren gehen, halten uns die Leute an, um uns Fragen über Tydus, seine Rasse, sein Gewicht, sein Alter zu stellen!“

Aber man sollte sich nicht von Tydus und seiner beeindruckenden Größe einschüchtern lassen, denn er ist total liebenswürdig. Es gibt keinen schöneren und sanfteren Hund als Tydus, der es vor allem liebt zu kuscheln, zu schlafen und zu spielen. Noch besser ist allerdings, dass Tydus nie nein sagt zu einem Selfie. Sein Frauchen erklärt:

„Es ist wie ein großer, weicher Teddybär!“

 

Der Hund ist total liebenswürdig und Yumna möchte Tydus nie wieder hergeben. Aber eines ist sicher: Sie hätte nie gedacht, dass ihr Hund eines Tages so groß werden würde.