wamiz-v3_1

Werbung

Regloser Hund vor Einkaufszentrum: Doch alle haben nur Augen für sein Schild!

Hund wartet vor Einkaufszentrum © Screenshot Youtube / WTAJ

Der Golden Retriever hat nicht mal eine Leine - und dennoch bewegt er keine Pfote, komme was wolle. Was ist da nur los?

von Christina Werner, 06.05.2019

Jackson ist ein reizender Golden Retriever. 2011 wurde er von seinem neuen Vater Steven aus einem Tierheim adoptiert. Aber Jackson ist kein klassischer Hund, er ist ein Hund, von dem jeder träumt!

Einige Tage nach seiner Adoption aus dem Tierheim geht Jackson zusammen mit seinem Herrchen spazieren. Dieser muss in einem großen Einkaufszentrum einige Einkäufe erledigen. Weil Steven seinen Hund nicht mit in die Geschäfte nehmen kann, beschließt er, Jackson auf der Straße vor dem Zentrum zu lassen. Die Zeit ihn anzuleinen, nimmt er sich nicht.

Ein Hund, der Passanten aufhält

Als sie den Hund alleine auf der Straße sehen, sind zahlreiche Passanten verblüfft. Da er ein Schild um seinen Hals trägt, beschließen viele, sich den Hund genauer anzusehen. Auf dem Schild steht folgendes zu lesen: „Mein Papa hat mich gebeten hier zu warten. Also warte ich.“

Dem Charme dieses schlauen Hundes erlegen, der ohne Leine brav auf sein Herrchen wartet, streicheln ihn viele und reden mit ihm. Und während Steven erfreut ist, den Erfolg seines Hundes zu sehen, ist er auch überrascht:

„Jeder wollte ihn mitnehmen. Ich finde es unglaublich, wenn man bedenkt, dass ihn niemand wollte, als er noch vor einigen Wochen in einem Tierheim war.“

Natürlich wurde Jackson nicht innerhalb von ein paar Stunden so geduldig. Steven hat mehrere Wochen mit ihm die Grunderziehung trainiert, um dieses unglaubliche Ergebnis zu erzielen. Aber heute hat dieser tapfere Hund gelernt, ruhig zu warten, während sein Herrchen andere Dinge erledigt, und das sogar mitten auf der Straße!