Wamiz Logo

Werbung

Tierheim-Hund will Futternapf nicht loslassen. Der Grund ist erschütternd!

Hund Oliver und sein Futternapf © Facebook

Dieser Hund ist ein Lebenskünstler. Er hat sich mit seinem Futternapf angefreundet und trägt ihn überall mit sich herum, in der Hoffnung etwas Leckeres hineinzubekommen. Doch warum nur?

von Gabriele Breyer, 01.05.2019

Oliver ist ein amerikanischer Straßenhund aus Memphis im US-amerikanischen Tennessee. Er sucht im Garten eines Hauses Unterschlupf, in dem es ihm zu gefallen scheint. Hier fühlt er sich sichtlich wohl, tollt herum und spielt. Als die freiwilligen Helfer eines nahen Tierheims kommen, um ihn einzufangen und abzuholen, springt er über den Zaun und spielt mit ihnen.

Irgendwie schaffen sie es trotzdem, seiner habhaft zu werden und ins Tierheim zu bringen. Dort wird aus seinem Verhalten ersichtlich, dass er eine Familie gehabt haben muss. Er lässt sich gerne Streicheln und versteht es, sich von jedem seine Leckerlis zu erbetteln.

So etwas von verfressen

Doch Oliver ist nicht nur verschmust und immer für Spielereien bereit. Er ist auch unwahrscheinlich verfressen. Sein bester Freund im Tierheim ist sein Futternapf. Er weiß sehr gut, dass da seine Kroketten hineinkommen. Und versteht es, das auch zu zeigen.

Wohin er auch geht, sein Futternapf muss mit. Hat er vielleicht immer noch Angst, wieder hungern zu müssen? Wie in seiner Zeit als Straßenhund? Oder hat ihm sein voriger Besitzer das gelernt? Wahrscheinlich werden wir das nie erfahren. Sicher ist, dass Oliver mit seinem Futternapf einfach unwiderstehlich ist!

Das Tierheim hat Fotos von Oliver mit seinem Futternapf ins Netz gestellt und damit die Reaktion vieler adoptionswilliger Familien bekommen. Inzwischen ist Oliver längst adoptiert.

Seinen Futternapf hat er natürlich mitnehmen dürfen!

Wir wünschen ihm ein langes, glückliches Hundeleben in seinem neuen Zuhause und dass er nie mehr auf Kroketten und Streicheleinheiten verzichten muss!

 

Thanks to everyone who posted and shared Oliver #A312281. People all over the world fell in love with him and his bowl! Two of those people came for him, and today he’s going home. With his bowl, of course!

Posted by Memphis Animal Services on Wednesday, April 17, 2019