wamiz-v3_1

Werbung

Katze in den polnischen Bergen: Wanderer bekommt Gänsehaut, als er ihre Geschichte erfährt!

Kater in den Bergen
© Twitter SpeakerOrange

Ein Wanderer aus Polen kreuzt zufällig einen roten Kater bei einem seiner Ausflüge in den Bergen. Doch warum spielen unsere polnischen Nachbarn so verrückt?

von Carina Petermann, 25.04.2019

Im Oktober 2018 macht der polnische Weltenbummler Wojtek Jabczyński sich auf den Weg in die polnische Tatra. Auf dem 2500 Meter hohen Gipfel des Rysy (Meeraugspitze) trifft er auf die rothaarige Fellnase, die sich überhaupt nicht für den atemberaubenden Ausblick interessiert. Dabei kann man an diesem Tag besonders weit schauen. Der Kater widmet sich aber lieber seiner täglichen Fellpflege, als wäre das Ganze für ihn alltäglich.

Das erste Gipfelabenteuer des Katers

Laut Jabczyński ist der Vierbeiner Touristen gefolgt, die von der Berghütte am Fuße des Bergs losgelaufen sind. Es stellt sich heraus, dass der flauschige Wanderer bereits in der Umgebung bekannt ist und oft für gute Laune in den slowakischen Berghütten sorgt. Angeblich gehört er einem Slowaken, der in den Bergen wohnt. Aber noch nie hatte ihn jemand so weit oben gesehen!

Seine unbezahlbare Ausrüstung

Hersteller für Outdoor-Ausrüstungen wollen sich immer wieder aufs Neue mit ihren modernen Schuhen oder der besten Kletterausrüstung übertreffen. Dem Kater reichen hingegen seine vier Pfoten. Kein Rucksack, keine Trinkflasche. Getrunken hat er wahrscheinlich aus den kleinen Bächen, die in den Bergen fließen.

Viel mediale Aufmerksamkeit

Jabczyński teilt seine Entdeckung natürlich in den sozialen Medien und sein Post macht sofort die Runde – und das nicht nur in Polen. Kein Wunder, man sieht schließlich nicht jeden Tag einen Kater auf Wandertour. Dennoch gibt es neben der großen Begeisterung auch viel Kritik. Des Öfteren wurde angemerkt, dass der slowakische Halter besser auf sein Tier aufpassen sollte. Schließlich seien die einsamen Ausflüge des Katers sehr gefährlich.

Wir hoffen, dass es dem flauschigen Gipfelstürmer gut geht!