Wamiz Logo

Werbung

Hund im Fahrersitz: Was er dann tut, lässt ihr das Lachen vergehen

Hund verbarrikadiert sich im Auto © Twitter / NickUchihaa

Dieser niedliche Mops mit einem durchaus entschlossenen Gesichtsausdruck wird innerhalb weniger Stunden zum Star im Netz.

von Anna Katharina Müller, 18.04.2019

In San Antonio, Texas, geschieht etwas extrem Lustiges: Nick García erhält eine SMS von seiner Mutter. Sie erklärt ihm, dass sie vor ihrem Auto steht und nicht hineinkommt.

Im Auto sitzt ihr Mops Pete, der sich darin ein- und seine Frauchen ausgeschlossen hat.

Ihre Nachrichten geht um die Welt

Nick findet das Ganze so lustig, dass er die Nachrichten seiner Mutter auf Twitter postet, um die witzige Story mit der ganzen Welt zu teilen. 100.000 Likes und drei Stunden später schafft es die Feuerwehr endlich, das Auto zu öffnen, den Hund zu befreien und Nicks Mutter Zutritt zum Inneren zu verschaffen.

Diese Geschichte wird wohl weder Petes Familie noch das Internet schnell vergessen. Damit Ihnen nicht dasselbe passiert, haben wir hier einige Tipps fürs Autofahren mit Hunden zusammengestellt.