News :
wamiz-v3_1

Werbung

Katze im Blut: Als ein Mann helfen will, erlebt er sein blaues Wunder!

Katze im Blut: Als ein Mann helfen will, erlebt er sein blaues Wunder!
© Youtube

Ein Fußgänger nährt sich einer blutbefleckten Katze, um ihr zu helfen. Doch was auf den ersten Blick nach einem Drama aussieht, entpuppt sich als eine heitere Geschichte!

von Christina Werner, 21.04.2019

Es ist allgemein bekannt, dass Katzen manchmal ihren eigenen Humor haben. Dies ist auch bei dem Kater in dieser Geschichte der Fall.

Ein Kater in einer Blutlache

Alles beginnt, als ein Mann einen Kater ausgestreckt auf dem Boden liegend entdeckt. Um ihn herum sind Blutflecken. So scheint es zumindest. Als er sieht, dass alle anderen Passanten den Kater komplett ignorieren, beschließt der Mann, ihm zur Rettung zu eilen. Als er sich der Samtpfote nährt, bemerkt er jedoch seinen Irrtum.

Der Kater braucht nicht nur in keinster weise Hilfe, sondern auf dem Boden ist auch kein Blut, lediglich rote Farbe. Der Kater ist dabei, sich entspannt zu sonnen und ist nicht sehr davon angetan, von einem Fremden gestört zu werden.

Erleichtert und amüsiert geht der Mann also mit einem Lächeln weiter und ist froh, dass es dem Kater gut geht.